DE EN

Hochspannungsprüfung

Hochspannungsprüfungen werden angewendet, um die Isolations- und Spannungsfestigkeit von elektrischen Geräten nachzuweisen. Dazu wird die Hochspannung meist zwischen dem Schutzleiter und den kurzgeschlossenen Leitern eines zu prüfenden Geräts angelegt.

Wenn Luft- und Kriechstrecken falsch dimensioniert oder beschädigt sind, kann es dabei zu einem Durchschlag kommen.
Die Isolationswiderstandsprüfungen und Hochspannungsprüfungen werden z. B. für Baumusterzulassungen von elektrischen Geräten von den Schiffbauklassen gefordert.

Treos Umweltsimulationslabor ist mit flexiblem Prüfequipment ausgestattet, so dass sowohl einfache als auch komplexe Prüflinge normgerecht geprüft werden können. 

Die Prüfungen bei Treo sind von der DAkkS akkreditiert und von DNV GL zertifiziert.

Nutzen Sie unsere Möglichkeiten für Zulassungsprüfungen oder vergleichende entwicklungsbegleitende Tests. Auf Anfrage sind in unserem Labor für elektrische Sicherheit auch weitere elektrische Prüfungen möglich.

 

Zu den Normen und Verfahren in diesem Bereich zählen:

  • IACS E10 Test No. 10 High Voltage
  • DNVGL-CG-0339 Sec. 13
Hochspannungsprüfung
Laborleiter elektrische Sicherheit, Carsten Möller

Laborleiter elektrische Sicherheit

Carsten Möller
B. Sc.

Telefon: +49 (0)431 719 71 - 49
E-Mail: carsten.moeller@treo.de

Sie haben Fragen oder brauchen ein Angebot?
Kontaktieren Sie uns jetzt!

 

Kontakt

Testing? Treo.

ELEKTRISCHE SICHERHEIT
Prüfbereiche:

Kontaktieren Sie uns! Telefon: +49 (0)40 709 73 76 - 0 oder E-Mail: info@treo.de

 

Kontakt